Arbeitskreis  Werkkunst  Zitadelle 

Zitadelle

Oberflächendesign

 

... denn Farbe ist nicht gleich Farbe und Struktur nicht gleich Struktur. Jede Wand, jeder Raum, jede Wohnung und jede Fassade kann seine eigene Geschichte haben. So werden je nach Wunsch und Nutzung individuelle Gestaltungskonzepte entwickelt.

Oberflächendesign steht für die optimale optische Nutzung einer Fläche. Sie beinhaltet einheitlich gestrichene Wände, von weiß bis farbig, unterteilte Flächen, die farbig abgesetzt werden und Kreativtechniken. Dazu gehören Farben, Lacke, Tapeten und auch Zierleisten, in Zusammenspiel mit der Umgebung , der Beleuchtung und dem Boden. Entscheidend ist die Harmonie.

In der Galerie finden Sie Inspirationen und in der Leistungsübersicht eine Auflistung des Angebots.


Trend

Ein Design muss stets erfunden werden, genau wie ein Trend. Eine ideale Aufgabe für leidenschaftliche Handwerker, die nicht gerne still stehen. Mit dem Wissen des traditionellen Handwerks und der Neugierde, sowie Experimentierfreudigkeit des Designers, entstehen neue Möglichkeiten.

So wie der Trend die Zeit verändert, verändert auch die Zeit den Trend. Der Arbeitskreis befasst sich viel mit den  Möglichkeiten von Farben und Techniken, sowie welche beim Kunden gefragt sind und wie der Wandel ist. So werden vom Arbeitskreis neue Farbtrends entwickelt, um den Kunden neue Arten des modernen Wohnens anzubieten. Denn Räume wollen belebt sein, nicht nur bewohnt.

Trends